Wer Stunk macht, landet auf dem Grill!

Wer Stunk macht, landet auf dem Grill!Tja, sowas kann ich halt einfach nicht ab. Um Gänseblümchen tut es mir zwar ein wenig Leid, aber die Regeln gelten für jeden: Droht nicht dem Hausherrn!

Die nächste Folge... tja... die nächste Folge steht noch nicht fest. Denn fest steht, dass es meine finanziellen Mittel derzeit nicht erlauben, neue Folgen zu finanzieren. Von daher muss Harl's Hideout erstmal in Betriebsferien gehen. Ich hoffe, dass es euch bis hierher Spaß gemacht hat - Michael und mir war es jedenfalls eine Freude, euch alle zwei Wochen eine neue Folge zu präsentieren.

Wenn ihr einen Kommentar hinterlasst, dann kann ich euch benachrichtigen, wenn es weitergeht - denn sowohl Michael, als auch ich möchten, dass es nach den kurzen 69 Folgen weitergeht.
‹‹ First ‹ Prev Comments(10) Next › Last ››

10 Gedanken zu „Wer Stunk macht, landet auf dem Grill!

  1. Schade, gefällt mir echt gut und ich freue mich auf neue Episoden. Was haltet ihr von gedruckten Harl-Comics oder Crowdfunding? Allerdings nervt dabei, dass Crowdfunding oft nur mit Paypal, Kreditkarten usw. geht.

    • Crowdfunding lohnt sich leider nur, wenn man entweder eine massive Fanbase im Rücken hat oder wenn man wahnsinnig viel in Marketingmaßnahmen steckt. Leider ist die Fanbase von Harl’s Hideout zwar exquisit, aber auch genauso exklusiv – so dass hier einfach die Masse fehlt, um hier wirklich erfolgreich werden zu können. Und für die Marketingmaßnahmen fehlt mir schlicht die Zeit und das Budget 🙁

      Gedruckte Comics habe ich schon länger auf dem Radar, aber auch hier ist ein nicht unerheblicher Beitrag in Vorleistung zu entrichten, so dass ich das zwar im Auge behalte (vielleicht klappt’s ja zum Comicsalon 2016), aber momentan noch nicht umsetzen kann.

      • Also an einem gedruckten Exemplar hätte ich definitiv großes Interesse. Ich halte gerne was in Händen, auch wenn ich das im Netz „kostenlos“ haben kann.

  2. Arrgggggg der Schock nach einem langen Wochenende.
    Jetzt darf ich meinen Kollegen erklären wie so ich an einem BRötchen fasst erstickt wäre.
    Schade ich mag Harl verdammt gerne.
    Meine Vorschläge:
    Crowdfunding
    Patreon (siehe hier https://www.patreon.com/maobul?ty=h)
    oder halt direkt auf der Seite ein Spendenmeter ala XXX Euro = neue Seite
    GEld durch den Verkauf eines BBQ Rezept Pdf`s weil Bücher drucken kostet ja auch.
    ODer es findet sich jemand der mit einsteigt ? ( in die Runde blick)
    ICh würde mich sehr freuen wenn es weitergehen würde.

    Zum Comic:
    ICh glaube Gänseblümchen lebt noch. Der wird sich rausgehalten haben weil er weiss ja was Harl mit dem Messer anrichten kann ( siehe Sergeant Lebende Wand und diverse Elfen)

    Tja man legt sich nicht mit dem Hausherrn/Haustauren an

    • Bezüglich Gänseblümchen: Sagen wir mal so… auf dem Smoker liegen Beef Short Ribs – und die stammen nicht von einem Zwerg oder Ork.

  3. Schade, aber voll verständlich.
    Evtl. kann man ja was dazugeben?
    Was kostet denn so ein Clip? Nur mal so interessehalber.

    Gruß
    Rik

    • Pro Folge ist man so im dreistelligen Bereich unterwegs. Bisher konnte ich das so nebenher stemmen, aber in letzter Zeit sind zuviele wichtige Posten mit zuviel Kosten dazugekommen, so dass ich da erstmal mein Budget anders priorisiert verwenden muss.
      Aber seid versichert: Wenn sich das wieder erholt, dann geht’s auch hier wieder weiter.

  4. Schade…
    Ich finde Harl auch total cool, und würde mich freuen wenn es wieder weiter gehen kann mit seiner Story.
    Ich freue mich schon auf eine Info wenn Harl weitere Abenteuer erlebt 🙂

  5. Schade, aber voll verständlich. Das Geld muss ja auch erst einmal verdient werden.

    Gruß
    Rik

    PS: Ist noch was von den Beef Short Ribs da?

  6. Hi Harl,

    natürlich ist es schade, dass es hier nicht weiter geht und klar dass bezahlte Arbeit erstmal Vorrang hat. Du hast dich ja weiter oben schon zu Crowfunding geäußert, aber wäre Patreon nicht eine Möglichkeit? Der ein- oder andere aus der Webcomic-Comunity ist ja schon dort zu finden (auch wenn mir auf Anhieb nur Mario (Katzenfuttergeleespritzer u. Gert&Grendil) einfällt – https://www.patreon.com/maobul?ty=h ).
    Vielleicht könntest du ihn mal nach seinen Erfahrungen fragen und dir überlegen, ob sich das nicht lohnen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.